Gran Canaria – Insel und Traum

Immer mehr Menschen aus aller Welt entdecken Gran Canaria für sich. Inzwischen verbringen hier jedes Jahr mehr als 3 Millionen Menschen ihren Urlaub. Jeder findet hier das Richtige für sich. Für ausreichend moderne und hochwertige Unterkünfte ist hier gesorgt. Die Infrastruktur aus Supermärkten, Shoppingzentren, Restaurants, öffentlicher Personentransport, medizinischer Versorgung und Straßen hat mitteleuropäischen Standard.

Auf nach Gran Canaria!

Für Kurzweil wird hier allerorts gesorgt. Es gibt eine enorme Auswahl an Diskotheken, Veranstaltungen, Aktivitäten und Ausflüge auf Gran Canaria.

Gran Canaria - Erlebnis- und Strandurlaub

Auf Augenhöhe mit der Sahara

Während Gran Canaria zu Spanien und damit sogar zu Europäischen Union gehört, ist seine geographische Zugehörigkeit die Afrikanische. Mitten im Atlantik und gerade einmal 180 Kilometer von der Afrikanischen Westküste entfernt, hat die Sahara einen nicht unerheblichen Einfluss auf das Klima auf Gran Canaria.

Die Einheimischen nennen das „Calima“, wenn der Wind aus östlicher Richtung bläst und die heißen Temperaturen und den Sand der nahen Wüste herüberbringt. Das passiert jedoch nur alle paar Wochen im Sommer und dann auch nur für drei, vier Tage. Den Rest vom Jahr verbringen die Bewohner der Insel im besten Klima der Welt.

Ewiger Frühling muss kein Traum sein

Gran Canaria wird die Insel des ewigen Frühlings genannt. Tatsächliche ändern sich die Temperaturen über das Jahr hinweg nur wenig. Während im Sommer am Tag Schattentemperaturen von um die 28, 29 Grad vorherrschen, sind es im Winter immer noch 22 bis 24 Grad. Sonnenanbeter und Winterflüchtlinge kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

Hinzu kommt, dass durch den permanent pustenden Wind all der Smog aus der Großstadt Las Palmas und den Touristenzentren auf den Atlantik hinaus geblasen wird. Die Luft ist so immer sauber und rein. Und sie bleibt zumeist frei von Pollen, da auf Gran Canaria die typischen Gräser und Bäume Mitteleuropas, die den Allergikern zu schaffen machen, nicht wachsen. Also eine fast perfekte Umgebung für Jedermann.

Ein ganzer Kontinent auf 1.560 Quadratkilometern

Ein kleiner Fleck Lavagestein mitten im Atlantik bietet seinen Besuchern die klimatische Vielfalt eines ganzen Kontinents. Während im Winter in den höheren Gefilden der Insel Schnee liegen kann, sonnen sich die Menschen zur selben Zeit an den unzähligen Stränden der Insel in gerade mal 20 Kilometer Entfernung.

Die nördlichen Passatwinde treffen größtenteils des Jahres auf den Norden Gran Canarias und steigen an den Bergen auf. Dabei sorgen sie auf der Nordhälfte für reichlich Niederschlag in Form von Nebel und Regen. Daher herrscht im nördlichen Teil der Insel ein subtropisches, feuchtes Klima mit häufigen Niederschlägen vor. Da die Passatwinde das Bergmassiv nicht überwinden können, bleibt der Süden zumeist trocken. Ideal für Menschen, die für ihren Urlaub eine Destination mit Wettergarantie suchen.

Über den Wolken …

Aktivurlauber wollen ihre Umgebung erkunden. Auf der Suche nach Neuem, Überwältigendem und Überdimensionalem sind sie auf Gran Canaria richtig. Mit gerademal 55 Kilometern Nordost-Südwest-Ausdehnung bietet diese Insel ein bis zu 2.000 Meter hohes Bergmassiv in der Mitte. Wanderer, Kletterer, Erforscher kommen hier auf ihre vollen Kosten.

Gran Canaria - Aktivurlaub

Es warten atemberaubende Ausblicke über die Insel selbst und bis nach Teneriffa. Und über Bergketten fließende Wolken, dichte Kiefernwälder, Wasserfälle, tiefgeschnittene Schluchten mit tropischer Vegetation, mehrere Hundert Meter tiefe Klippen und wunderschöne Sonnenuntergänge.

60 Kilometer Strand, wie es Ihnen beliebt

Von 236 Kilometern Küstenlinie finden Sie auf Gran Canaria 60 Kilometer Strand. Natürlich nicht am Stück, aber dafür umso vielfältiger. Gran Canaria bietet alle Arten von Stränden: Weiße, karibikartige Sandstrände, graue und schwarze Vulkansandstrände, Kiesel- und Steinstrände. Der wohl bekannteste und mit 4 Kilometern Länge längste Strand ist der von Playa del Inglés.

Der goldgelbe Sand, der sich entlang des Atlantiks bis zum Horizont erstreckt, wird von den berühmten Dünen vom Maspalomas gesäumt. Eine Kulisse für Urlaubsträume. Worauf warten Sie noch, auf geht’s! Auf nach Gran Canaria!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.